Inhaltsversicherung

Risiken werden kalkulierbar


Während der Betriebsferien...


...sind Läden und Produktionsstätten verwaist. Chef und Mitarbeiter erholen sich im Urlaub. Einbrecher kennen leider keine Ferien. Und auch Unwetter sind nicht planbar – im Gegensatz zu einer Firmen-Inhaltsversicherung, dem Rundum-Schutz für Ihren Betrieb.

Die Produktionshalle verwüstet, das Lager ausgeräumt, die Büroeinrichtung demoliert: Wer seinen Betrieb nach den Werksferien so vorfindet, wünscht sich wohl, nie Urlaub gemacht zu haben. So mancher Geschäftsmann steht vor dem Ruin, wenn unvorhersehbare Ereignisse wie Einbruch, Feuer oder Unwetter sein Lebenswerk zerstören.

Vor den Schäden selbst kann man sich nicht schützen, vor den finanziellen Verlusten jedoch schon: Mit der Firmen-Inhaltsversicherung der Allianz. Damit können Sie den wohlverdienten Ferien beruhigt entgegenblicken.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Schutz Ihrer technischen und kaufmännischen Betriebseinrichtung inklusive aller Waren und Vorräte
  • Schutz vor Feuer, Einbruch und Elementarereignissen
  • dynamische Wertanpassung

Warum ist diese Versicherung für Sie wichtig?Feuer, Einbruch aber auch Elementarereignisse wie Überschwemmungen oder mutwillige Beschädigungen können in Ihrem Betrieb großen Schaden anrichten.Vor den Schäden selbst kann auch die Firmen Inhaltsversicherung Sie nicht schützen, aber vor den finanziellen Verlusten, die Ihnen durch die Wiederbeschaffung oder Reparatur der zerstörten Sachen entstehen.Was ist versichert?Versichert sind Ihre technische und kaufmännische Betriebseinrichtung sowie Ihre Waren und Vorräte, d.h. alle beweglichen Sachen, soweit Sie Eigentümer sind oder die Sachen unter Eigentumsvorbehalt erworben haben.

Vielleicht nehmen Sie auch Sachen Ihrer Kunden zur Bearbeitung oder Reparatur in Ihre Obhut – dann sind diese Sachen ebenfalls versichert.
Aufgrund von Preissteigerungen kann Ihre Versicherungssumme schnell zu niedrig bemessen sein.

Hier haben wir vorgesorgt:
Durch die dynamische Wertanpassung haben Sie im Schadenfall die Sicherheit, eine Auszahlungssumme zu erhalten, die dem Neuanschaffungspreis Ihrer Betriebseinrichtung entspricht.

Tipps:
Denken Sie auch an eine Firmen Ertragsausfallversicherung . Sie ist wichtig, wenn Sie den Betrieb aufgrund der Sachschäden nicht wieder aufnehmen können und die fixen Kosten wie Löhne, Gehälter, Pacht oder Miete unerbittlich weiterlaufen und Gewinne ausbleiben. Schieben Sie diesen finanziellen Verlusten durch eine Ertragsausfallversicherung einen Riegel vor.

Verfügen Sie über große Fensterflächen, aufwändige Innen- und Außenverglasung, Glaselemente oder Glastüren? Dann sollten Sie eine kostengünstige Glasversicherung in das Paket einschließen.

Egal, ob ein Feuer Ihren Betrieb in Schutt und Asche legt, Einbrecher Ihr Lager ausräumen oder ein Unwetter alles unter Wasser setzt: Betriebseinrichtung, Waren und Vorräte müssen Sie für den Fall der Fälle absichern!

Rechenbeispiel

Bäckerei, 100.000 Euro
Versicherungssumme

261,00 €
netto p. a.

Auswahl unserer Partner

Kontakt | Call-Back